Mastholter Fohlen:

Weil wir in den vergangenen Jahren mit einer kleineren Gruppe einige Heimspiele von Borussia Mönchengladbach besucht haben, ist uns die Idee gekommen, mal einen eigenen „Fanclub“ zu gründen. Da wir unseren Familien und auch anderen Gladbachfans aus Mastholte einmal das Erlebnis „Borussia Park“ ermöglichen wollten, hatten wir beschlossen, am 24. April 2016 ein Fahrt mit dem Bus zum Heimspiel von der einzig wahren Borussia gegen die TSG Hoffenheim zu organisieren.

Gesagt, getan: am 24.04. saßen 23 Fohlen im Bus auf dem Weg nach Mönchengladbach.

 Leider waren die Temperaturen an diesem Tag nicht wie gewünscht. Aber durch den tollen Angriffsfussball der Borussia wurde uns auch schnell im Stadion warm.  Und so durften wir schließlich 3 eigene Tore bejubeln.

 Auf der Rückfahrt von Mönchengladbach nach Mastholte kam es dann zu ernsten Gesprächen über die Gründung eines Fanclubs. Alle Reiseteilnehmer waren sofort „Feuer und Flamme“ und es wurde umgehend ein Vorstand gewählt.

 Hier die gewählten Mitglieder des Vorstandes :

1. Vorsitzender :  Jörg Oberdieck

2. Vorsitzender :  Michael Röhr

Schriftführer     :  Andreas Böhle 

Kassenwart      :  Andre Hampel

1. Beisitzer: Andreas Freise

2. Beisitzer: Dennis Filthaut

3. Beistzer: Maik Heitmeyer

  

 Aus den Vorschlägen der Kinder und Jugendlichen im Bus wurde der Name „Mastholter Fohlen“ für den Fanclub gewählt. Des weiteren wurde beschlossen, die Gründung des  Fanclubs publik zu machen, um noch weitere „Fohlen“ zu gewinnen. Diese Aufgabe wurde dem 1. Vorsitzenden Jörg Oberdieck und dem Kassenwart Andre Hampel übertragen. 

Gegen 22 Uhr sind alle wieder glücklich und zufrieden in Mastholte angekommen und mit dem guten Gewissen nach Hause gegangen, jetzt endlich ein echtes Fohlen in einem tollen Fanclub zu sein  !!